Logo Due BfdW mittel

Dienste in Übersee sucht für Partnerorganisationen von Brot für die Welt:

Fachkraft (w/m/d) für Kapazitätsaufbau zur Unterstützung von Zwangsrückkehr*innen und Binnengeflüchteten in Honduras

Der Hintergrund/Die Partnerorganisation

Der Lutherischen Weltbundes (LWB) ist ein Zusammenschluss von Kirchen aus über 70 Ländern. Mit seinem Programm zu Migration und Vertreibung in Zentralamerika entwickelt der LWB spezifische Maßnahmen um Perspektiven für junge Menschen und Frauen zu schaffen, die vertrieben werden, migrieren wollen oder in ihre Heimat zurückkehren. Das in Honduras bestehende Programm soll mit Unterstützung der Fachkraft neu ausgerichtet und auf andere Länder (z.B. Ecuador) ausgeweitet werden.

Dienstsitz ist Tegucigalpa, Honduras. Die Fach- und Dienstaufsicht liegt bei der Geschäftsleitung des LWB in Honduras.

Die Aufgaben

Sie unterstützen das LWB-Team in Honduras sowie das Regionalbüro in El Salvador durch Kapazitätsstärkung bei der Umsetzung ihrer Migrationsprogramme.

Insbesondere sind Sie für Folgendes verantwortlich:

  • Sie analysieren die Ursachen und Auswirkungen von Migration und Vertreibung in Honduras und berücksichtigen dabei Gender-Aspekte
  • Sie nutzen Forschungsergebnisse und internationale best practices um eine menschenrechtebasierte Strategie gegen erzwungene Migration bzw. für die Wiedereingliederung von Rückkehrer*innen auszuarbeiten
  • Sie konzipieren Schulungen zu globalen Mechanismen für den Schutz der Rechte von Migrant*innen und Vertriebenen
  • Sie stärken den LWB bei der Bildung von strategischen Allianzen mit relevanten Organisationen in der Region
  • Ihre Fundraising-Ideen fördern die thematische Arbeit des LWB

 

Ihr Profil
  • Nach Ihrem erfolgreich abgeschlossenen Studium (z.B. Politik-, oder Sozialwissenschaften, Jura) haben Sie, vorzugsweise. im Kontext Zentralamerikas, Arbeitserfahrung zu den Themen Vertreibung, Migrations- und Rückkehrpolitik sowie Umsetzung von Schutzmaßnahmen erworben
  • Sie haben vertiefte Erfahrungen in der Arbeit mit Nichtregierungsorganisationen, inkl. Plattformen und sozialen Bewegungen
  • In einem interkulturellen, kirchlichen Umfeld fühlen Sie sich zuhause
  • Ihr Spanisch wenden Sie verhandlungssicher an und Sie verfügen über gute Kenntnisse in Englisch

Bitte beachten Sie, dass die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder der Schweiz eine formelle Voraussetzung ist.

Die Leistungen von Brot für die Welt und Dienste in Übersee

Brot für die Welt bietet den Rahmen, in dem die von Dienste in Übersee vermittelten Fachkräfte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Menschen in einem anderen Kulturkreis teilen können. Das solidarische Miteinander, das voneinander Lernen und der interkulturelle Austausch werden ermöglicht durch:

  • Individuelle Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag mit Leistungen nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz (EhfG)
  • Supervision

 

Interessiert?
Dann laden Sie jetzt Ihre Bewerbung hoch.

https://due.hr4you.org/job/view/691


Unser neues Jobportal mit allen aktuellen Ausschreibungen finden Sie
hier.

Dienste in Übersee gGmbH ist eine 100%ige Tochter des
Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.
mit der Marke
Brot für die Welt